PULS 24

Newsroom LIVE am Dienstag mit Virologin Dorothee von Laer

06. Juli 2021 · Lesedauer 1 min

Im Newsroom LIVE am Dienstag ist die Virologin Dorothee von Laer zu Gast. Sie warnte zuletzt vor Festivals als Superspreader-Events.

Frequency-Veranstalter Ewald Tatar und sein Team arbeiten fieberhaft an den Vorbereitungen des Festivals, das vom 19. bis zum 22. August stattfinden soll. "Klug oder nicht klug" sei nicht die Frage momentan, gab er im Interview mit PULS 24 an. Es habe geheißen, dass jetzt die Jungen dran seien und so solle das jetzt auch sein, sagte Tatar.

Bei Virologin Dorothee von Laer schrillen deshalb die Alarmglocken. Das Festival könne zum Superspreader-Event werden, bei dem die Heimkommenden das Virus in alle Bundesländer und auch über die Staatsgrenzen hinaus verteilen. Sie befürchtet einen "Flächenbrand". Wegen der Ausbreitung der Delta-Variante könne man eine solche Massenveranstaltung nicht rechtfertigen. Die Überprüfung der 3-G-Regel sei nur bei kleineren Open-Air-Festen durchführbar.

Auch Virologe Norbert Nowotny rechnet bereits mit Ende Juli mit einem Anstieg der Corona-Zahlen, also lange vor dem Beginn des Frequency. 

Über die Verbreitung der Delta-Variante und die Gefahren der momentanen Lockerungen spricht Virologin Dorothee von Laer mit Anchorwoman Sabine Loho im Newsroom LIVE. 

Newsroom LIVE, 21 Uhr, PULS 24

Quelle: Redaktion / lam