Newsroom LIVE
PULS 24

Newsroom LIVE am Dienstag mit Bioethik-Kommissionsvorsitzender Druml

07. Sept 2021 · Lesedauer 2 min

Im Newsroom LIVE spricht Anchor Thomas Mohr mit Christiane Druml, der Vorsitzenden der Bioethik-Kommission über Corona-Maßnahmen nur noch für Ungeimpfte, den Umgang mit Impfgegnern und die Sinnhaftigkeit einer Impfpflicht für gewisse Berufe.

Im Newsroom LIVE am Montag warnte Intensivmediziner Thomas Staudinger, dass im AKH "kein einziges Bett frei" ist. Auch in anderen Bundesländern wird es wegen ständig steigender Corona-Zahlen auf Intensivstationen eng. Am Mittwoch wollen sich Bund und Länder zu neuen Maßnahmen beraten, Bundeskanzler kurz preschte mit einem Fünf-Punkte-Plan vor, sprach sich unter anderem gegen eine Lockdown, für mehr Kontrollen und Impfungen aus. Die Kritik ließ nicht lange auf sich warten. Unter anderem Wiens Bürgermeister Michael Ludwig geht der Plan nicht weit genug. 

Justizministerin Alma Zadić (Grüne) sprach auf PULS 24 davon, dass man zwischen Geimpfen und Ungeimpften unterscheiden werden müsse. "Für die, die Geimpft sind, wird man den Lockdown nicht einführen können", seien sich laut Zadić viele Experten einig und "wenn es um Nachtgastronomie oder Lokale geht, wird man den Gimpften nicht den Zugang verwehren können."

Aber kann man Getestete und Menschen, die die Impfung aus gesundheitlichen Gründen nicht in Anspruch nehmen können wirklich ausschließen? Darüber und ob das Verschieben von Operationen nicht auch eine Einschränkung für Geimpfte darstellt und ob eine berufsgruppenbezogene Impfung Sinn macht, spricht Anchor Thomas Mohr mit Christiane Druml, der Vorsitzenden der Bioethik-Kommission.

Newsroom LIVE, 21 Uhr, PULS 24

Quelle: Redaktion / lam