APA - Austria Presse Agentur

Corona: 77 Neuinfektionen und elf Tote in Österreich

24. Juni 2021 · Lesedauer 1 min

Von Mittwoch auf Donnerstag wurden 77 Neuinfektionen gemeldet. Elf Personen starben an Covid-19.

In den vergangenen 24 Stunden sind in Österreich 77 Neuinfektionen verzeichnet worden. Das liegt unter dem Schnitt der vergangenen sieben Tage, wo täglich 106 neue Fälle hinzukamen. Sehr hoch hingegen ist die Zahl der gemeldeten Todesfälle - elf Tote kamen hinzu, meldeten Innen- und Gesundheitsministerium am Donnerstag. 

Am Mittwoch wurden österreichweit 105.686 Impfungen durchgeführt. Insgesamt haben laut den Daten des E-Impfpasses 4.553.906 bereits zumindest eine Teilimpfung erhalten: Das sind 51,2 Prozent der Bevölkerung. Exakt 2.667.772 Menschen und somit 30 Prozent der Österreicher sind bereits voll immunisiert.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 24. Juni 2021, 09:30 Uhr): 77 Neuinfektionen. 2.302 aktive Fälle. 649.922 bestätigte Fälle. 636.923 Genesene. 10.697 Todesfälle. 217 hospitalisiert, davon 70 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 4
  • Kärnten: 1
  • Niederösterreich: 16
  • Oberösterreich: 9
  • Salzburg: 9
  • Steiermark:  -3 (Datenbereinigung)
  • Tirol: 5
  • Vorarlberg: 3
  • Wien: 33

Steiermark: Auf Grund einer Datenbereinigung kommt es zu einem Minuswert bei den bestätigten Fällen.

Weltweit wurden bisher insgesamt 179.599.617 bestätigte Fälle bekannt gegeben.

Quelle: Redaktion / lam