APA - Austria Presse Agentur

Corona: 3.727 Neuinfektionen, 218 Intensivpatienten in Österreich

20. Okt 2021 · Lesedauer 2 min

Die Neuinfektionen sind sprunghaft angestiegen. Von Dienstag auf Mittwoch wurden in Österreich 3.727 Neuinfektionen gemeldet. Oberösterreich hat in absoluten Zahlen Wien überholt. Die Spitalsauslastung nahm um 28 Hospitalisierte zu, die Zahl der Intensivpatienten bleibt mit 218 aber weiterhin relativ konstant.

Die Zahl der Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden ist von Dienstag auf Mittwoch deutlich nach oben geschnellt. Waren es am Dienstag noch 2.590 Neuinfektionen, sind es mit Stand Mittwoch bereits 3.727 neue Infizierte innerhalb von 24 Stunden. Vor einer Woche waren es noch 2.614 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden.

Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner kletterte damit auch deutlich nach oben. Derzeit liegt der Wert österreichweit bei 195,4 nach 182,9 am Dienstag.

Oberösterreich hat mehr Neuinfektionen als Wien

In absoluten Zahlen wurden mit Abstand die meisten neuen Fälle in den vergangenen 24 Stunden in Oberösterreich (1.177) entdeckt, gefolgt von Wien (714). In der Steiermark waren es 516 Neuerkrankte, in der Niederösterreich 508 und in Salzburg 296. In Tirol kamen 239 Neuinfektionen dazu, in Kärnten 113, im Vorarlberg 110 und im Burgenland 54.

Mehr dazu

Belegung auf Intensivstationen relativ konstant

Die Zahl der Personen in Spitalsbehandlung ist von Dienstag auf Mittwoch um 28 auf 962 Spitalspatienten angestiegen. Davon befinden sich aktuell 218 auf Intensivstationen in Behandlung, das ist eine Person weniger als noch am Dienstag.

Vor einer Woche, am 13. September, waren 865 Personen hospitalisiert, davon 213 intensiv. Die Zahl der Intensivpatienten bleibt damit weiterhin relativ konstant. Von Dienstag auf Mittwoch wurden 13 neue Corona-Tote gemeldet.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 20. Oktober.2021, 09:30 Uhr): 3.727 Neuinfektionen. 18.219 aktiv Erkrankte. 777.678 bestätigte Fälle. 748.250 Genesene. 11.209 Todesfälle. 962 hospitalisiert, davon 218 intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 54
  • Kärnten: 113
  • Niederösterreich: 508
  • Oberösterreich: 1.177
  • Salzburg: 296
  • Steiermark: 516
  • Tirol: 239
  • Vorarlberg: 110
  • Wien: 714
Quelle: Redaktion / koa