APA/APA/dpa/Christian Charisius

Corona: 1.950 Neuinfektionen, 634 im Krankenhaus

22. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Am Sonntag wurden 1.950 Neuinfektionen in Österreich gemeldet. Vier Menschen sind seit der letzten Meldung mit dem Virus verstorben.

1.950 Neuinfektionen sind am Sonntag für Österreich gemeldet worden, was deutlich unter dem Schnitt der vergangenen sieben Tage von 2.991 liegt. Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner sinkt somit auf 233 Fälle. Im Krankenhaus liegen derzeit 634 Personen, ein Rückgang von 156 oder fast 20 Prozent in einer Woche. 45 Personen wurden auf Intensivstationen gemeldet. Diese Zahl ist innerhalb einer Woche um acht Patienten zurückgegangen.

Die aktuellen Zahlen für Österreich (Stand: 22. Mai 2022, 09:30 Uhr): 1.950 Neuinfektionen. 4.233.430bestätigte Fälle.  4.169.371 Genesene. 18.347 Todesfälle. 634 hospitalisiert, davon 45  intensiv.

Neuinfektionen in den Bundesländern seit der gestrigen Meldung:

  • Burgenland: 92
  • Kärnten: 127
  • Niederösterreich: 533
  • Oberösterreich: 236
  • Salzburg: 123
  • Steiermark: 192
  • Tirol: 99
  • Vorarlberg: 23
  • Wien:  525
Quelle: Redaktion / koa