Sinnflutartige Regenfälle: Schwere Unwetter in Spanien

13. Sept 2019

Es sind die schlimmsten Regenfälle seit 1917. Im spanischen Valencia fallen gerade Unmengen an Wasser vom Himmel. Die Lage dürfte sich noch verschlimmern. Autos die einfach weggespült werden. Menschen die im Schlamm stecken. Häuser die unter Wasser stehen. Es ist ein Jahrhundertunwetter, das derzeit die spanische Stadt Valencia heimsucht. Seit Mittwoch fallen hier 300 Liter Regen pro Quadratmeter. Besserung ist nicht in Sicht, im Gegenteil: die Lage dürfte sich in den nächsten Tagen weiter zuspitzen. Zwei Menschen fallen den Fluten bisher zum Opfer.