Österreichs UNICEF-Chef zu Klimakrise: Auch bei uns kann Wasser knapp werden

20. Aug. 2021

PULS 24 Anchorwoman Alina Marzi spricht mit Christoph Jünger, dem Geschäftsführer von UNICEF Österreich. 50 Prozent aller Kinder weltweit seien vom Klimawandel betroffen. Regionen könnten unbewohnbar werden. Gerade infrastrukturärmere Länder seien besonders betroffen. Man müsse den Kindern eine Stimme in dem Prozess verleihen. Auch Österreich wird die Folgen zu spüren bekommen, das Wasser könnte knapp werden.