Österreich: Neue Anlaufstelle für Kriegsflüchtlinge

08. Apr. 2022

Die mobilen Servicepoints für Vertriebene aus der Ukraine sind am Freitag mit einer Station in St. Pölten gestartet. Mit dem Angebot wolle man "schnell und unbürokratisch helfen", sagte Integrationsministerin Susanne Raab nach einem Lokalaugenschein mit Arbeitsminister Martin Kocher, Bildungsminister Martin Polaschek, Landesrat Martin Eichtinger (alle ÖVP) und Flüchtlingskoordinator Michael Takacs. "Wir werden Servicepoints in allen Bundesländern anbieten", kündigte Raab an.