APA/APA/dpa/Henning Kaiser

Bohlen ließ alte Modern-Talking-Hits wieder aufleben

07. Aug. 2022 · Lesedauer 2 min

Musikproduzent Dieter Bohlen hat alte Modern-Talking-Hits auf großer Bühne neu aufleben lassen. Der 68-Jährige trat am Samstagabend bei einem Open-Air-Festival in Bonn auf, auf dem vornehmlich Schlagerstars ihre Lieder spielten. Bohlen war als Höhepunkt des Abends vorgesehen - und präsentierte unter anderem "You're My Heart, You're My Soul", "Cheri Cheri Lady" und "Brother Louie".

Die Songs sind noch gut bekannt als Hits von Modern Talking - dem Popduo, das Bohlen einst mit Thomas Anders gebildet hatte. "Hallo Schnuckelhasen!", begrüßte der Musiker, der bald auch auf eine ganze Comeback-Tour gehen will, das Publikum.

Anschließend erinnerte der Pop-Titan daran, dass auch seine Rückkehr in die Jury der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) bevorsteht. "Ich hab' eine Frage: Wer freut sich auch, dass ich wieder bei DSDS bin? Yes, das ist geil!", rief er.

Bohlen war in der vergangenen, der 19. Staffel des Formats, nicht dabei gewesen. Im Juli gab RTL aber bekannt, dass er zur kommenden 20. und letzten DSDS-Staffel zurückkomme. Über die Auszeit bei der Show sagte Bohlen in Bonn: "Wir hatten nur so ein bisschen Stress. Wie ihr manchmal vielleicht auch habt auf der Arbeit." Nun sei wieder "Freude, Eierkuchen und ich weiß nicht was".

Quelle: Agenturen