John Bolton: "Mit Trump gibt es keine Regeln"

19. Aug 2020

17 Monate stand John Bolton an der Seite von US-Präsident Donald Trump, 17 Monate diente er ihm als Nationaler Sicherheitsberater. Über seine Zeit im Weißen Haus hat er ein Buch verfasst, das seit Wochen weltweit für Aufsehen sorgt. Gibt es doch tiefe Einblicke in die Psyche und Arbeit von Trump. Diese Woche erscheint die deutsche Übersetzung mit dem Titel "Der Raum, in dem alles geschah". Im exklusiven TV-Interview mit PULS 24 spricht Bolton über seine Zeit im Weißen Haus, er beschreibt im Detail einen typischen Trump-Tag, erzählt, wie schwer es war es war den Präsidenten zu beraten.