Happy End für Nastia - Das Bärenbaby

22. Aug 2016

Im Sommer erreichen uns erschütternde Bilder aus der Ukraine von der Tierschutzorganisaton Vier Pfoten. Ein erst vier Monate altes Bärenbaby wird der Mutter von Tierhändlern brutal entrissen. Monatelang kämpft die Tierschutzorganisatuion um die kleine Nastia. Spüren sie dann völlig verstört und verwahrlost auf, berichtet uns der Projektleiter der Vier Pfoten, Amir Khalil.Die "AustriaNews" begleiten nun das Bärenbaby in ihr neues Leben, in ein extra für sie gebautes Gehäge. Bis zuletzt gestaltest sich die Befreiung von Nastia allerdings als regelrechter Nervenkrieg mit den ukrainischen Behörden.AustriaNewsMittwoch, 05.12.201218:30 PULS 4auch in HD und online