Erste Klimaklage eingebracht

21. Feb 2020

Am Donnerstag wurde die erste Klimaklage in Österreich beim Verfassungsgerichtshof eingebracht. Geklagt wird auf Verletzung der Grund- und Menschenrechte. Konkret gründet das Begehren auf die steuerliche Ungleichbehandlung von Flug- und Bahnreisen.