APA - Austria Presse Agentur

Wien verlegt Öffnung von Handel und Kultur auf 12. Dezember vor

09. Dez 2021 · Lesedauer 1 min

Auch Wien beendet den Lockdown - zumindest teilweise - auch bereits am 12. Dezember. Zuletzt war noch der 13. als Öffnungstag angepeilt worden.

Am kommenden Sonntag dürfen somit Kultur- und Sporteinrichtungen sowie Dienstleister wieder aufsperren. Auch jene Teile des Handels, die am Sonntag üblicherweise offen haben, dürfen dies tun. Das gilt etwa für die Christkindlmärkte.

Zuletzt war der 13. Dezember, also der Montag, als jener Tag genannt worden, an dem die Ausgangsbeschränkungen - zumindest zum Teil - nicht mehr gelten. Der bundesweite Lockdown endet jedoch bereits am Samstag. Wien hätte eine eigene Verordnung erlassen müssen, wenn man bis Sonntag hätte verlängern wollen.

Jedenfalls noch geschlossen bleibt die Gastronomie und Hotellerie. Lokale und Hotels können in der Bundeshauptstadt erst ab 20. Dezember wieder besucht werden.

Für den Rest Österreichs gilt ein Fleckerlteppich. Die Bundesländer haben die Öffnungsschritte unterschiedlich angesetzt. Alle Infos: 

Quelle: Agenturen / Redaktion / lam