puls24.at

Wiesberger bei Italian Golf Open weiter auf Rang 8

24. Okt 2020 · Lesedauer 1 min

Bernd Wiesberger geht bei den Italian Open der Golf-Profis als Achtplatzierter in den Schlusstag. Der Vorjahressieger spielte am Samstag im Chervo GC in Brescia eine 68er-Runde (vier unter Par) und hielt damit seine Position. Matthias Schwab schaffte bei der mit einer Million Euro Preisgeld dotierten Veranstaltung eine 69er-Runde und verbesserte sich auf Rang 48.

Wiesberger verzeichnete mit vier Birdies auf den ersten sechs Löchern einen tollen Start. Zwei Bogeys warfen den Burgenländer zunächst zurück, mit weiteren Birdies auf der Bahn 13 und am letzten Loch hielt er sich aber im Spitzenfeld. Wiesberger lag vor der letzten Runde sechs Schläge hinter dem englischen Führungsduo Laurie Canter und Ross McGowan.

Schwab machte mit drei unter Par 15 Plätze gut. "Diese Runde war gekennzeichnet von schlechten Putts. Das lange Spiel war gut", sagte der Steirer.

Quelle: Agenturen