AFP

Torino ohne Lazaro warf AC Milan aus Coppa Italia

12. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Für Italiens Fußball-Meister AC Milan ist in der Coppa Italia bereits im Achtelfinale Endstation gewesen.

Die Mailänder kassierten gegen Torino am Mittwochabend eine bittere 0:1-Niederlage nach Verlängerung. Zum Matchwinner für den Arbeitgeber des am Knie verletzten ÖFB-Teamspielers Valentino Lazaro avancierte Mittelfeldakteur Ndary Adopo mit seinem Treffer in der 114. Minute. Der Außenseiter war ab der 69. Minute nach einem Ausschluss von Koffi Djidji in Unterzahl.

Quelle: Agenturen / Redaktion / tgo