AFP

Super Bowl LVII: Alles, was du wissen musst

0

Wann und wo findet der Super Bowl statt? Wer spielt eigentlich gegen wen? Und welche Künstler treten in der Halbzeitshow auf? Alles was man zum diesjährigen Endspiel wissen muss.

In der Nacht auf Montag (MEZ) ist es wieder so weit: Mit dem Super Bowl LVII geht eines der größten Sportereignisse der Welt zum 57. Mal über die Bühne. PULS 4 überträgt am Sonntag, ab 22:25 Uhr live und liefern eine ausführliche Vorberichterstattung. Der Super Bowl zieht traditionell Millionen von Fans auf der ganzen Welt in Bann. Für alle Football-Fans und jene, die es noch werden wollen, liefert PULS 24 die perfekte Vorbereitung. Hier ist alles, was man zum Super Bowl wissen muss.

Wann findet das Spiel statt?

Kick-Off ist am Montag, den 13. Februar, um 00:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Wegen der Zeitverschiebung findet die Super Bowl in Europa logischerweise in der Nacht statt. In den USA wird die Partie am Sonntag um 15:30 Uhr angepfiffen.

Wer spielt im Super Bowl LVII?

Es duellieren sich die Philadelphia Eagles und die Kansas City Chiefs. Beide Teams gingen als absolute Top-Favoriten in die Playoffs. Mit je 14 Siegen aus 17 Spielen in der Regular Season können sie die beste Sieges-Bilanz aller NFL-Teams aufweisen. Somit sind beide Teams ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und kämpfen im Super Bowl um den Titel.

.

Wo findet das Spiel statt?

Austragungsort ist diesmal Glendale, Arizona. Das Spiel findet im University of Phoenix Stadium, der Heimstätte der Arizona Cardinals statt. Das Stadion, welches 2006 eröffnet wurde, war bereits zwei Mal (2008 und 2015) Austragungsort des Super Bowls. Beim Super Bowl LVII wird die Arena Platz für 63.400 Zuschauer bieten. 

Wie lange dauert der Super Bowl?

Ein Football-Spiel wird in vier Vierteln entschieden, die jeweils 15 Minuten lang sind. Aufgrund der vielen Werbeunterbrechungen, für die der Super Bowl auch weltbekannt ist, wird der Super Bowl jedoch schätzungsweise drei bis vier Stunden dauern.

Wer tritt in der Halftime-Show auf?

Für weniger sportbegeistere Zuschauer ist die traditionelle Halftime-Show meist das größte Highlight. Nach zuletzt mehreren Stars gleichzeitig, die bei der Halftime Show performten, kehrt die NFL beim Super Bowl LVII wieder zum Konzept eines einzelnen Stars zurück: Pop-Star Rihanna wir nach dem zweiten Viertel dem Stadion richtig einheizen. Der offizielle Trailer zur Halftime Show:

Auf welche Spieler muss man aufpassen?

Wie in jedem Football-Spiel stehen vor allem die Quarterbacks beider Mannschaften im Fokus. Sowohl Patrick Mahomes (27, Chiefs) als auch Jalen Hurts (24, Eagles) zählen aktuell zu den besten ihres Fachs. Auf Seiten von Philadelphia gelten außerdem die Wide Receiver A.J. Brown und DeVonta Smith sowie Center Jason Kelce als Stars der Mannschaft. Bei Kansas City sorgen neben Patrick Mahomes noch Tight End Travis Kelce und Defensive Tackle Chris Jones für Furore.

Wer ist eigentlich Super Bowl Rekordsieger? 

Die Super Bowl wird in der NFL seit 1967 ausgetragen. Rekordsieger sind ex aequo die New England Patriots und die Pittsburgh Steelers mit je sechs Siegen. Die Patriots, bei denen Tom Brady den Großteil seiner Karriere verbrachte, sind auch Rekordteilnehmer (11). Während die Kansas City Chiefs die Vince Lombardi Trophy zwei Mal (1970 und 2020) gewinnen konnten, gelang das den Philadelphia Egales bis dato nur einmal (2018). 

Wie sind die Chiefs bzw. die Eagles ins Endspiel gekommen?

Die National Football League ist in zwei Conferences geteilt: Die American Football Conference (AFC) und die National Football Conference (NFC). Nach je 17 Spielen in der Regular Season ermitteln die sieben besten Mannschaften jeder Conference einen Super-Bowl-Teilnehmer. Dort stehen sich somit der AFC-Champion (Kansas City Chiefs) und der NFC-Champion (Philadelphia Eagles) gegenüber.

Die Chiefs haben die Regular Season mit 14 Siegen und drei Niederlagen beendet und arbeiteten sich in den Playoffs durch Siege gegen die Las Vegas Raiders (26:19), die Jacksonville Jaguars (27:20) und die Cincinnati Bengals (23:20) ins Endspiel. Die Eagles schlossen die Regular Season ebenfalls mit 14 Siegen und drei Niederlagen ab. In den Playoffs folgte zunächst ein klarer 38:7-Sieg über die New York Giants, ehe man mit einem ebenfalls klaren 31:7-Sieg über die San Francisco 49ers in den Super Bowl einzog.

Was bekommt der Sieger?

Alle Spieler, die am Super Bowl teilnehmen, werden gleich bezahlt. Die Akteure des Gewinner-Teams erhalten jeweils 150.000 Dollar, jene des Verlierer-Teams 75.000 Dollar. Neben ganz viel Prestige, geht es zudem noch um die 61 Zentimeter hohe und 3,2 Kilogramm schwere Vince Lombardi Trophy. Der Pokal aus Sterlingsilber ist nach dem mittlerweile verstorbenen Trainer Vince Lombardi benannt und soll in etwa 25.000 Dollar wert sein.

Interessanter Fakt am Rande: Die Künstlerinnen und Künstler, die in der Halftime Show auftreten, erhalten von der NFL keine Gage.

Wo wird die Super Bowl übertragen?

PULS 24 und PULS 4 ist in Österreich seit Jahren erste Anlaufstelle für American Football-Fans. Nach den Playoffs, zeigt PULS 4 auch den Super Bowl am Montag, ab 00:30 Uhr live und exklusiv im österreichischen Free-TV. Die ausführliche Vorberichterstattung startet bereits ab 22:25 Uhr.

Zum Super Bowl begrüßt Moderator Phillip Hajszan im Studio die hochkarätigen Experten Pasha Asiladab und Chris Calaycay, die die Zuseherinnen und Zuseher durch die lange Super Bowl Nacht begleiten werden. Kommentiert wird das Spiel vom Kult-Kommentatoren-Duo und Romy-Preisträgern Walter Reiterer und Michael Eschlböck  und Referee-Fachmann Bojan Savicevic auf PULS 4. Unser Team vor Ort in Arizona sind Mario Hochgerner und Julian Kurzwernhart. Sie werden schon die ganze Woche vor dem Super Bowl die Stimmung rund um das Event einfangen und bei sämtlichen Ereignissen für die Zuseherinnen und Zuseher mit dabei sein.

ribbon Zusammenfassung
  • Wann und wo findet der Super Bowl statt? Wer spielt eigentlich gegen wen? Und welche Künstler treten in der Halbzeitshow auf?
  • Alles was man zum diesjährigen Endspiel wissen muss.