APA/GEORG HOCHMUTH

Skispringerin Pinkelnig nach Trainingssturz notoperiert

03. Dez. 2020 · Lesedauer 1 min

Skispringerin Eva Pinkelnig hat sich am Mittwoch bei einem Trainingssturz in Seefeld einen Milzriss zugezogen. Die 32-jährige Vorarlbergerin musste am gestrigen Abend im LKH Innsbruck notoperiert werden. Der Eingriff sei erfolgreich verlaufen, teilte der Österreichische Ski-Verband am Donnerstag mit. Prognosen über den zeitlichen Genesungsverlauf der Gesamtweltcup-Dritten seien derzeit noch nicht möglich, hieß es weiters.

Quelle: Agenturen