APA/ROBERT JAEGER

Ski alpin: Positive Schneekontrolle für Kitzbühel-Rennen

06. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Für die Alpinski-Weltcup-Rennen der Männer in Kitzbühel hat es am Freitag positive Schneekontrollen gegeben.

In der Gamsstadt finden am 20. und 21. Jänner jeweils auf der Streif eine Abfahrt sowie am 22. Jänner auf dem Ganslern ein Slalom statt.

"Die Schneeauflage ist vom Start bis ins Ziel sehr, sehr gut. Den Rennen steht - sollte nichts Unvorhersehbares passieren - nichts im Wege. Aber laut Wetterbericht haben wir nun sogar Glück und es wird weißer", sagte FIS-Renndirektor Hannes Trinkl.

Beschneiung vor Weihnachten schaffte hervorragende Voraussetzungen

Bereits im Dezember war viel Schnee produziert worden. "Dank der vielen Beschneiung innerhalb weniger Tage Mitte Dezember sind hervorragende Voraussetzungen geschaffen worden. Vor dem Tauwetter war die Streif weitestgehend rennfertig grundpräpariert und sie ist bis heute in einem Zustand, der gute Voraussetzungen für kommende Arbeiten und faire Rennen sicherstellt", meinte Herbert Hauser, Pistenchef auf der Streif.

Ganslernhang rennfertig

Auch der Ganslernhang war bereits eine Woche vor Weihnachten rennfertig. "Ein paar Stellen sind natürlich noch nicht perfekt, aber wir machen uns auf dem Hang ab Montag wieder an die Arbeit", erklärte Pistenchef Stefan Lindner. Die Charakteristik mitsamt den vielen Übergängen werde heuer sehr naturbelassen sein.

Quelle: Agenturen / Redaktion / poz