APA/APA/AFP/JORGE GUERRERO

Siege für Niederlande und Schweden bei Frauen-EM

13. Juli 2022 · Lesedauer 1 min

Die Teams von Titelverteidiger Niederlande und Schweden haben am Mittwoch bei der Fußball-Frauen-EM Siege eingefahren. Die "Oranjes" setzten sich in Leigh gegen Portugal mit 3:2 durch, die Schwedinnen behielten in Sheffield gegen die Schweiz mit 2:1 die Oberhand. Beide Gewinner-Truppen halten nach zwei Runden in Gruppe C bei je vier Punkten, die Verlierer haben jeweils einen Zähler auf dem Konto.

Die Treffer für Schweden erzielten Fridolina Rolfö (53.) und Hanna Bennison (79.), Ramona Bachmann hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Eidgenossinnen erzielt (55.). Portugal machte dank Carole Costa (38./Elfmeter), Diana Silva (47.) einen frühen 0:2-Rückstand durch Damaris Egurrola (7.) und Stefanie van der Gragt (16.) wett. Dann aber sorgte Danielle van de Donk mit einem sehenswerten Tor für die Entscheidung (62.).

Quelle: Agenturen