AFP

Real Madrid: Emotionaler Abschied von Kapitän Marcelo

0

Der spanische Fußball-Meister Real Madrid hat am Montag seinen langjährigen Spieler und Kapitän Marcelo in einer emotionalen Zeremonie verabschiedet.

"Es ist nicht einfach, sich nach 16 Jahren vom Club seines Lebens zu verabschieden", sagte Marcelo. Er habe mit Vereinspräsident Florentino Pérez gesprochen, und sie seien zu dem Ergebnis gekommen, dass es besser sei, wenn er jetzt ausscheide, fügte der 34-Jährige hinzu. Über seine Zukunft äußerte sich der Brasilianer nicht.

Pérez sparte nicht mit Lob. "Dies ist der Augenblick großen Danks", sagte er bei der Zeremonie. Es werde der Spieler geehrt "mit den meisten Titeln in der Geschichte von Real Madrid". Mit Real wurde Marcelo seit seiner Verpflichtung im Jänner 2007 unter anderem viermal Club-Weltmeister, sechsmal spanischer Meister und zweimal spanischer Cupsieger. Sein zur Saison auslaufender Vertrag wurde nicht verlängert. Seinen Abschied hatte Marcelo dann nach seinem fünften Triumph in der Champions League am 28. Mai gegen Liverpool (1:0) angekündigt.

ribbon Zusammenfassung
  • Der spanische Fußball-Meister Real Madrid hat am Montag seinen langjährigen Spieler und Kapitän Marcelo in einer emotionalen Zeremonie verabschiedet.
  • "Es ist nicht einfach, sich nach 16 Jahren vom Club seines Lebens zu verabschieden", sagte Marcelo.
  • Er habe mit Vereinspräsident Florentino Pérez gesprochen, und sie seien zu dem Ergebnis gekommen, dass es besser sei, wenn er jetzt ausscheide, fügte der 34-Jährige hinzu.