APA/APA/AFP/JOE KLAMAR

Posch Matchwinner für Bologna bei 2:1-Sieg bei Udinese

15. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Stefan Posch hat Bologna am Sonntag in der italienischen Fußball-Serie-A zu einem späten 2:1-Heimsieg geköpfelt.

Der 20-fache ÖFB-Teamspieler sorgte im Auswärtsduell mit Udinese in der 80. Minute nach einem verlängerten Eckball für die Entscheidung. Für den 25-jährigen Steirer war es der zweite Saisontreffer für seinen neuen Arbeitgeber, der weiterhin auf den verletzten Marko Arnautovic verzichten musste. Bologna ist mit 22 Punkten nach 18 Runden Tabellenelfter.

Quelle: Agenturen / Redaktion / tgo