ÖFB-Team am 29. März gegen Schotten, Schweden oder Tschechen

16. März 2022 · Lesedauer 1 min

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft trifft in einem Testspiel am 29. März im Wiener Happel-Stadion entweder auf Schottland, Schweden oder Tschechien. Das gab der ÖFB am Mittwochabend bekannt. Dass David Alaba und Co. im Falle einer WM-Play-off-Halbfinal-Niederlage gegen Wales fünf Tage später gegen die Schotten antreten, war bereits festgestanden. Nun wurde auch fixiert, dass bei einem Sieg über die Waliser entweder Schweden oder Tschechien der Kontrahent ist.

Diese beiden Teams bekommen es im WM-Play-off-Halbfinale miteinander zu tun. Der Sieger kämpft gegen Polen um ein WM-Ticket, der Verlierer würde nach Wien reisen, sofern Österreich in Cardiff die Oberhand behält.

Das Spiel im Prater wird ganz im Zeichen der Unterstützung für die Ukraine stehen. 50 Prozent jedes verkauften Tickets gehen an Organisationen, die vor Ort dringend benötigte humanitäre Hilfe leisten.

Quelle: Agenturen