APA - Austria Presse Agentur

NFL: Carolina Panthers holen Cam Newton zurück

12. Nov 2021 · Lesedauer 2 min

Spektakuläres Comeback in der NFL: Quarterback Cam Newton kehrt zu den Carolina Panthers zurück. Der MVP der Saison 2015 war zuletzt vereinslos und soll den verletzten Sam Darnold ersetzen. Newton spielte bereits 2011-2019 in Carolina und führte die Panthers in ein Super Bowl Finale.

Cam Newton ist zurück in Carolina. Die Panthers geben die Verpflichtung des 32-jährigen Quarterbacks bekannt und reagieren so auf die Verletzung des etatmäßigen Quarterback Sam Darnold, der mit einer Schulterverletzung vier bis sechs Wochen ausfallen wird. Für Newton ist es eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Acht Jahre lang (2011-2019) spielte der Erstrundendraftpick für die Panthers, ehe er 2020 für ein Jahr bei den New England Patriots unterschrieb. Vor der Saison entließen die Patriots Newton, wodurch dieser zuletzt vereinslos war. 

Newton war lange Jahre der Fixpunkt in der Panthers-Organisation. In der Saison 2015 führte er das Team sogar bis in den Super Bowl, wo man allerdings den Denver Broncos unterlag. Im selben Jahr wurde er als MVP der Liga ausgezeichnet. In seiner Vita stehen 140 NFL-Spiele, in denen er es auf 190 Touchdowns und 31.698 Yards brachte. In seinem letzten Jahr in Carolina hatte Newton allerdings immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen, weshalb er es nur auf zwei Einsätze brachte. 

Newton kassiert bis zu zehn Millionen Dollar 

Die Rückkehr ihres langjährigen Quarterbacks lassen sich die Carolina Panthers einiges kosten. Wie "ESPN" berichtet, soll Newton bis zu zehn Millionen Dollar für den Rest der Saison kassieren. 4,5 Millionen Dollar seien garantiert. Der Rest sind Bonus-Zahlungen, abhängig vom Erfolg der Franchise. 

Ob Newton schon am kommenden Spieltag für die Panthers auflaufen wird, ist offen. Mit den Arizona Cardinals reist man zum aktuell besten Team in der NFC. Die Panthers liegen in ihrer Division mit einer 4-5 Bilanz auf dem letzten Platz.

Maximilian PatakQuelle: Redaktion