APA - Austria Presse Agentur

NFL: Aaron Rodgers bleibt bei den Green Bay Packers

30. Juli 2021 · Lesedauer 1 min

Aaron Rodgers, der dreimalige MVP der NFL, hatte mit einem Abschied von den Green Bay Packers gedroht. Nun soll er einen neuen Vertrag unterschrieben haben.

Es hat sich bereits angedeutet. Am Mittwoch ist Quarterback-Star Aaron Rodgers nach langem Hin und Her bei den Green Bay Packers wieder ins Training eingestiegen. Nun berichten mehrere US-Medien übereinstimmend, dass der Spielmacher einen neuen Vertrag beim NFL-Team aus Wisconsin unterschrieben hat.

Demnach sei die Restlaufzeit bei gleichen Bezügen von drei auf zwei Jahre verkürzt worden. Im Vorfeld hieß es, dass die Packers ihrem Star einige Zugeständnisse gemacht haben sollen. In der Saisonpause hatte es Spekulationen gegeben, dass der mit der Situation unzufriedene Rodgers die Packers nach 16 Jahren verlassen möchte. Der Quarterback war in der vergangenen Saison zum dritten Mal in seiner Karriere zum wertvollsten Spieler (MVP) der US-Profiliga NFL gewählt worden. Seinen bisher einzigen Super-Bowl-Titel mit Green Bay holte er 2011.

Quelle: Agenturen / Redaktion / apb