APA/Jasmin Walter

Nach über 200 Salzburg-Spielen: Coach McIlvane wechselt in die NHL

0

Österreichs regierende Eishockey-Meister Red Bull Salzburg muss sich für die kommende Saison um einen neuen Headcoach umschauen.

Wie die "Salzburger Nachrichten" in ihrer Freitag-Ausgabe berichten, verabschiedet sich Meistertrainer Matt McIlvane in Richtung seiner US-Heimat. Der 37-Jährige, der vier Jahre in der Mozartstadt im Einsatz war, möchte laut SN nach über 200 Spielen als Head Coach für die Salzburger in die Organisation des NHL-Teams Anaheim Ducks wechseln.

McIlvane soll seine Mannschaft bereits von seinem Schritt unterrichtet haben, die sportliche Leitung der Salzburger hat dies bisher noch nicht kommentiert. Die Salzburger treffen am Freitagabend (19.15) im Schlager auf die Vienna Capitals. Der Trainer der Wiener, Dave Barr, soll hinter den Kulissen bereits als neuer Salzburg-Coach gehandelt werden. Barr hat im Vorjahr einen Zweijahres-Vertrag in Wien mit einer Ausstiegsklausel unterschrieben.

ribbon Zusammenfassung
  • Österreichs regierende Eishockey-Meister Red Bull Salzburg muss sich für die kommende Saison um einen neuen Headcoach umschauen.
  • Der 37-Jährige, der vier Jahre in der Mozartstadt im Einsatz war, möchte laut SN nach über 200 Spielen als Head Coach für die Salzburger in die Organisation des NHL-Teams Anaheim Ducks wechseln.

Mehr aus Sport