APA/APA/AFP/PATRICIA DE MELO MOREIRA

Motorrad-Star Marquez muss wegen Verletzung weiter pausieren

0

Motorrad-Star Marc Marquez wird auch das dritte Rennen der MotoGP-Weltmeisterschaft in Austin an diesem Wochenende verpassen.

Der Spanier fällt weiter wegen einer gebrochenen Hand aus, die Verletzung hat er sich beim Saisonauftakt in Portimao zugezogen. Der achtmalige Weltmeister werde sich zu Hause auf den Heilungsprozess konzentrieren, teilte das Honda-Werksteam am Dienstag mit. Noch nicht klar ist, wer Marquez in Texas vertreten wird.

Möglich wäre ein Einsatz des Deutschen Stefan Bradl. Der Bayer, der am Dienstag noch in Jerez testete, wird ohnehin vor Ort sein. Entweder arbeitet er als TV-Experte oder gibt den Marquez-Ersatz. Bereits in der Vorsaison sprang Bradl für den Spanier ein und holte in acht Rennen zwei WM-Punkte.

 

ribbon Zusammenfassung
  • Motorrad-Star Marc Marquez wird auch das dritte Rennen der MotoGP-Weltmeisterschaft in Austin an diesem Wochenende verpassen.
  • Der achtmalige Weltmeister werde sich zu Hause auf den Heilungsprozess konzentrieren, teilte das Honda-Werksteam am Dienstag mit.
  • Möglich wäre ein Einsatz des Deutschen Ersatzfahrers Stefan Bradl.