APA/APA/AFP/MARCO BERTORELLO

Milan verliert vor CL-Duell mit Salzburg bei Torino 1:2

30. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Der AC Milan hat vor dem Champions-League-Duell mit Salzburg am Mittwoch in der Serie A eine Auswärtsniederlage gegen den FC Torino kassiert. Die nicht in Bestbesetzung angetretenen "Rossoneri" unterlagen nach zuletzt vier Siegen in Serie am Sonntag 1:2 (0:2) und verloren den Anschluss an Tabellenführer Napoli. Valentino Lazaro bereitete den ersten Treffer der Turiner vor. Für die Gäste traf Junior Messias (67.) zum Endstand.

Milan rutschte einen Punkt hinter Atalanta Bergamo (2:0 in Empoli) auf Platz drei zurück. Spitzenreiter Napoli hatte seine Erfolgsserie am Samstag mit einem 4:0 gegen Sassuolo fortgesetzt, die Süditaliener führen fünf Punkte vor Atalanta und sechs vor Milan.

Quelle: Agenturen