Leclerc Schnellster im Zandvoort-Abschlusstraining

03. Sept. 2022 · Lesedauer 1 min

Ferrari-Pilot Charles Leclerc ist im Abschlusstraining zum Formel-1-Rennen der Niederlande Bestzeit gefahren. Der Monegasse verwies Mercedes-Mann George Russell hauchdünn in 1:11,632 Minuten auf den zweiten Platz. Dem Engländer fehlten am Samstag gerade mal 0,066 Sekunden auf die Spitze. Weltmeister Max Verstappen im Red Bull wurde vor seinem Heimpublikum mit 0,161 Sekunden Rückstand Dritter. Tags zuvor hatten ihn lange Getriebeprobleme ausgebremst.

Rekordweltmeister Lewis Hamilton belegte im zweiten Mercedes Rang fünf direkt hinter Leclercs Teamkollege Carlos Sainz. Verstappen führt vor dem 15. Saisonrennen am Sonntag die WM-Wertung mit 93 Punkten überlegen vor seinem Teamkollegen Sergio Perez an.

Quelle: Agenturen