AFP

Klopp lobt Salzburg nach Testspiel-Hit

28. Juli 2022 · Lesedauer 2 min

Red Bull Salzburg hat im Anschluss an den 1:0-Testspielsieg über den FC Liverpool am Mittwoch viel Anerkennung geerntet. Besonders schmecken dürften den "Bullen" die Aussagen von Jürgen Klopp, Trainer des englischen Top-Clubs. Der Deutsche lobte den österreichischen Fußball-Meister in vielerlei Hinsicht, drückte jedoch auch seinen Ärger über die Niederlage aus.

"Salzburg hat es richtig gut gemacht. Sie sind ganz sicher für Überraschungen gut. Weil sie einfach gut aufgestellt sind, aggressiv sind und vor allem im Konter sehr gefährlich", sagte Klopp im Interview mit dem Sender ServusTV. Dennoch warnte der Star-Trainer auch vor zu hohen Erwartungen: "Sie sind superjung und da muss man sehen, wie sie damit umgehen, das kann ich nicht einschätzen."

In Bezug auf das eigene Spiel fand Klopp kritische Worte. "Es ärgert uns wirklich, dass wir verloren haben." Besonders mit der Leistung in der ersten Halbzeit war der 55-Jährige nicht zufrieden: "Wir haben zu viele Fehler gemacht. Wir waren zu breit aufgestellt, unsere Formation war nicht richtig", bemängelte er.

Salzburg-Coach Matthias Jaissle zeigte sich mit seiner Mannschaft hochzufrieden. "Riesenkompliment, mit welcher Mentalität sich diese junge Truppe dagegengestemmt hat", betonte er und blickte positiv auf die bevorstehenden Aufgaben: "Daraus nehmen sie (die Spieler) viel Erfahrung mit und hoffentlich auch ganz viel Selbstvertrauen."

Quelle: Agenturen / mpa