APA - Austria Presse Agentur

Israelischer Mittelfeldmann Peretz zum WAC

19. Juni 2020 · Lesedauer 1 min

Der WAC hat mit Eliel Peretz einen weiteren israelischen Legionär nach Torjäger Shon Weissman verpflichtet. Der 23-jährige zentrale Mittelfeldspieler wechselt von Hapoel Hadera für zwei Jahre zu den Kärntnern und bringt Torgefahr mit: In 18 Saisonspielen für den israelischen Tabellen-Achten erzielte Peretz acht Treffer.

Der WAC hat mit Eliel Peretz einen weiteren israelischen Legionär nach Torjäger Shon Weissman verpflichtet. Der 23-jährige zentrale Mittelfeldspieler wechselt von Hapoel Hadera für zwei Jahre zu den Kärntnern und bringt Torgefahr mit: In 18 Saisonspielen für den israelischen Tabellen-Achten erzielte Peretz acht Treffer.

Der frühere U21-Teamspieler, der die Jugendabteilung des 23-fachen israelischen Meisters Maccabi Tel Aviv durchlief, stand laut israelischen Medien auch auf dem Wunschzettel der Wiener Austria, soll aber aufgrund des besser dotierten Angebots und der internationalen Perspektive seine Ausstiegsklausel für den WAC gezogen haben.

"Wir sind stolz, einen Mittelfeldspieler seiner Klasse verpflichtet zu haben und dass wir ihn für unser Projekt gewinnen konnten", sagte WAC-Trainer Ferdinand Feldhofer. Ob Peretz allerdings in der kommenden Saison gemeinsam mit seinem Landsmann auflaufen wird, ist ungewiss. Feldhofer rechnete zuletzt nicht mit einem Verbleib von Weissman (25 Saisontore).

Quelle: Agenturen