APA/APA/EXPA/JOHANN GRODER/EXPA/JOHANN GRODER

ICE Highlights: KAC verlängert Derby-Serie

0

Der KAC hat das erste Kärntner Derby der noch jungen Saison in der ICE-Hockey-League gewonnen. Die Klagenfurter rangen den VSV am Nationalfeiertag am Mittwoch im Penaltyschießen nieder. Die Highlights im Video.

Nach 65 Minuten war es 2:2 gestanden. Am Sonntag empfängt der KAC zum Liga-Schlager den am Freitag spielfreien Meister Salzburg, der den Tabellenletzten Asiago per Arbeitssieg 3:1 bezwang. Die Pioneers Vorarlberg schrieben mit dem 3:2 in Linz erstmals in der Fremde an. Tyler Sandhu wurde Minuten vor dem Ende zum Matchwinner. Bozen verteidigte die Tabellenführung in Graz erfolgreich (4:1). Vier Gegentore im Mitteldrittel - davon drei in knapp acht Minuten - brachten die Steirer auf die Verliererstraße. Die Vienna Capitals, mit zuvor fünf Siegen in Serie das Team der Stunde, unterlagen beim Vizemeister Fehervar 1:2 nach Penalties. Die Haie des HC Innsbruck bissen sich im Pustertal nach 2:1-Führung noch sehr klar die Zähne aus (3:8).

Im 343. Kärntner Derby verlängerte sich eine Serie. Der VSV ist in Klagenfurt nun seit 16 Spielen oder fast sieben Jahren sieglos, 23 der jüngsten 27 Duelle gingen an den Rekordmeister. Die im Tabellenmittelfeld rangierenden "Rotjacken" verkürzten den Rückstand auf den Erzrivalen auf zwei Punkte, haben aber ein Spiel weniger absolviert.

Das frühe 1:0 von KAC-Stürmer Lukas Haudum (4.) machte zwei Drittel lang den Unterschied. Mit drei Toren in den ersten fünf Minuten lief der Schlussabschnitt rasant an. Die Villacher drehten durch Chris Collins (42.) und Robert Sabolic (44.) die Partie, beide Male hatte auch John Hughes seinen Schläger im Spiel. Manuel Ganahl stellte aber mit seinem ersten Saisontor prompt auf 2:2 (45.). Im Penaltyschießen verwertete Nick Petersen als einziger von sechs Schützen seinen Versuch und stellte damit den ersten Erfolg des KAC in der renovierten Heidi-Horten-Arena sicher.

Highlights: KAC vs. VSV

Salzburg bleibt das Team mit dem besten Punkteschnitt. Tyler Lewington (44.) und Peter Schneider (45.) legten mit ihrem Doppelschlag innerhalb von 78 Sekunden den Grundstein zum Sieg gegen das Schlusslicht, den die "Bullen" auch ohne ihre Stützen Thomas Raffl, Dominique Heinrich oder Ty Loney einfuhren. Nach 40 Minuten war es nach Treffern von Tim Harnisch (18.) und Asiagos Topscorer Anthony Salinitri (29.) 1:1 gestanden.

Highlights: Salzburg vs. Asiago

Alle Highlights des 13. Spieltags gibt es hier.

ribbon Zusammenfassung
  • Der KAC hat das erste Kärntner Derby der noch jungen Saison in der ICE-Hockey-League gewonnen.
  • Die Klagenfurter rangen den VSV am Nationalfeiertag am Mittwoch im Penaltyschießen nieder.
  • Am Sonntag empfängt der KAC zum Liga-Schlager den am Freitag spielfreien Meister Salzburg, der den Tabellenletzten Asiago per Arbeitssieg 3:1 bezwang.

Mehr aus Sport