Horn besiegt Rapid II 1:0 - FAC gegen Kapfenberg nur 1:1

14. Okt. 2022 · Lesedauer 1 min

Der SV Horn hat Freitagabend die Tabellenführung in der Zweiten Fußball-Liga erfolgreich verteidigt. Die Waldviertler feierten in der 12. Runde einen 1:0-Auswärtserfolg bei Rapid II und stehen mit 26 Punkten an der Spitze. Der FAC hatte zuvor gegen Schlusslicht Kapfenberg Federn lassen müssen und nur 1:1 gespielt. Die Floridsdorfer (22) sind vorerst Dritter. St. Pölten und der GAK trennten sich 0:0. Die Niederösterreicher (20 Punkte) sind Fünfte, die Grazer (18) Siebente.

In einer an Höhepunkten armen Partie schoss der eingewechselte Stürmer Okan Yilmaz Horn zum Sieg (76.). Die Niederösterreicher bewiesen damit erneut ein gutes Händchen, es war bereits das elfte Joker-Tor für die Mannschaft des Trainer-Duos Philipp Riederer und Michael Hennebichler.

FAC verschenkte hingegen in der letzten Minute den Sieg gegen Kapfenberg. Leomend Krasniqi hatte mit einem abgefälschten Distanzschuss die bemühten, aber wenig ideenreichen Wiener (64.) in Führung gebracht. Den Steirern gelang aber der Ausgleich mit der letzten Aktion in der 95. Minute durch den eingewechselten Mark Grosse. Er bescherte damit Neo-KSV-Cheftrainer Abdulah Ibrakovic, der diese Woche David Sencar ablöste, einen guten Einstand. Mit nur drei Punkten aus zwölf Spielen bleiben die Steirer aber weiterhin Letzte.

Quelle: Agenturen