ICE Highlights: HC Innsbruck beendet Misserfolgsserie mit 6:2 bei Znojmo

23. Dez 2021 · Lesedauer 1 min

Der HC Innsbruck hat seine Misserfolgsserie in der ICE Eishockey-Liga beendet. Die "Haie" setzten sich am Donnerstag auswärts gegen Znojmo mit 6:2 (3:0,1:1,2:1) durch, fuhren damit nach zuletzt drei Niederlagen in Folge wieder einen Sieg ein und verbesserten sich auf Tabellenrang fünf. Für die zehntplatzierten Tschechen setzte es nach zuletzt drei Erfolgen en suite wieder einen Rückschlag.

Zachary Magwood (8.), Joel Messner (10./PP) und Daniel Leavens (20., 32.) sorgten nach einer guten halben Stunde für klare Verhältnisse zugunsten der Gäste. Magwoods zweites Tor (42.) und Mc Gauley (58.) fixieren den souveränen Erfolg der "Haie". Für Znojmo trifft erstmals Neuzugang Tor Immo (39.). Radek Prokes (44.) steuert das zwischenzeitlich 2:5 bei. 

Nach der kurzen Weihnachtspause geht es bereits am Sonntag, den 26.12 in der ICE Hockey League weiter. PULS 24 überträgt das 340. Kärntner Derby zwischen dem KAC und dem VSV ab 16:10 Uhr live. 

Quelle: Agenturen