AFP

Bayern zahlt laut "Sky" 300.000 Euro für 13-jähriges Talent

23. März 2022 · Lesedauer 1 min

Der FC Bayern München hat sich laut "Sky" die Dienste des erst 13-Jährigen Mike Wisdom von Borussia Mönchengladbach gesichert. In Deutschland wird der Stürmer als "Ausnahmetalent" bezeichnet, der Serienmeister soll deshalb auch ein unfassbares Gesamtpaket schnüren. Demnach beläuft sich dieses auf über 300.000 Euro, den größten Teil der Summe macht eine Prämie für die Vertragsunterschrift aus.

Hinzu kommen Zahlungen wie Umzugspauschalen für Wisdoms Eltern und ein Junioren-Gehalt für den Spieler. Die Ausbildungsentschädigung für die Borussen liegt bei über 20.000 Euro. Wisdom ist beidfüßig, verfügt über tolles Tempo und sucht den Weg in die Tiefe. Zudem soll er mit seinen Fähigkeiten im Eins-gegen-Eins überzeugt haben.

Seit über eineinhalb Jahren soll der Bundesliga-Tabellenführer Wisdom bereits beobachtet haben. Auch Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen sollen am Ausnahmetalent dran gewesen sein, letztlich hat sich aber der FC Bayern durchgesetzt. Insbesondere der BVB soll ein "sehr großes Angebot" unterbreitet haben.

Hinweis: Dieser Artikel ist zuerst auf laola1.at erschienen 

Quelle: Redaktion / Laola1.at