APA/AFP/Miguel MEDINA

Deutsche Männer gegen England in EM-Trikots der Frauen

07. Juni 2022 · Lesedauer 1 min

Die DFB-Männer laufen im Nations-League-Spiel gegen England in den Trikots der deutschen Fußballerinnen auf, um für deren bevorstehende EM auf der Insel zu werben. "Das ist wirklich eine coole Sache. Ich bin gespannt, ob den Männern die Trikots besser stehen als uns", sagte Teamspielerin Sara Doorsoun von Eintracht Frankfurt.

Das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg trifft in den Gruppenphase bei der EM, für die auch Österreich qualifiziert ist, vom 6. bis 31. Juli in England auf Dänemark, Spanien und Finnland. Die Männer-Mannschaft von Hansi Flick tritt an diesem Dienstag in München gegen den EM-Zweiten England an.

Annette Seitz, Sprecherin der DFB-Frauen, sprach von einem "Doppelpass": "Das ist ein kleiner Gruß von unserem Männerteam an uns alle, dass wir uns gegenseitig unterstützen und dass es ein Fußball ist." Im vergangenen Jahr hatten die Frauen in den schwarzen EM-Trikots der Männer gegen Chile gespielt, um vor der Männer-EM ein Zeichen zu setzen.

Quelle: Agenturen / mpa