APA - Austria Presse Agentur

Corona-Cluster bei Tottenham Hotspur

07. Dez 2021 · Lesedauer 1 min

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, soll es bei den Tottenham Hotspur zu einem Corona-Cluster gekommen seien. Bis zu sechs Spieler sollen positiv getestet worden sein. Eine offizielle Bestätigung des Vereins steht noch aus.

Für den Premier League Verein kommt die Nachricht zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt: Im Dezember stehen sieben Spiele auf dem Programm. Bereits am Donnerstag geht es in der UEFA Conference League gegen Stade Rennes um den Aufstieg in die K.O.-Phase. Danach stehen in der Premier League Topspiele gegen Leicester City (16.12) und den FC Liverpool (19.12) an. 

Wie "Sky Sport News" berichtet, könnten bis zu sechs Spieler und zwei weitere Teammitglieder positiv getestet worden sein. Der Verein warte noch die PCR-Testungen ab, um genaue Informationen zu liefern. Die Premier League gab zuvor bekannt, dass in der Woche von 29.11 - 5.12 insgesamt 12 Spieler bzw. Teammitglieder positiv getestet worden sind. Die Hälfte dieser positiven Tests dürfte es im Lager der Spurs gegeben haben, wie auch der "Mirror" berichtet. 

 

Maximilian PatakQuelle: Redaktion