APA/APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI

Bucher schafft in Edinburgh 100-m-Delfin-Olympia-Limit

0

Schwimmer Simon Bucher bekommt 2024 in Paris die zweite Möglichkeit sich bei Olympischen Sommerspielen zu beweisen. Der 22-jährige Tiroler schlug am Sonntag im Rahmen des International Swim Meet in Edinburgh im Vorlauf über 100 m Delfin nach 51,43 Sekunden an und unterbot damit die Norm für das Großereignis im kommenden Jahr um 0,24 Sekunden. Dort kann er es besser machen als 2021 in Tokio, wo er bei seiner Olympia-Premiere über Rang 37 nicht hinausgekommen war.

Nicht knacken konnte Bucher vorerst seinen österreichischen Rekord (51,18), den er vergangenes Jahr in Budapest aufgestellt hat. Am Abend bot sich im Finale eine neue Chance für den 100-Meter-Delfin-WM-Sechsten von 2022. Positiv ist für ihn auch, dass er über 50 m Delfin das Limit für die U23-EM im August in Dublin erbrachte.

ribbon Zusammenfassung
  • Schwimmer Simon Bucher bekommt 2024 in Paris die zweite Möglichkeit sich bei Olympischen Sommerspielen zu beweisen.
  • Nicht knacken konnte Bucher vorerst seinen österreichischen Rekord (51,18), den er vergangenes Jahr in Budapest aufgestellt hat.
  • Am Abend bot sich im Finale eine neue Chance für den 100-Meter-Delfin-WM-Sechsten von 2022.
  • Positiv ist für ihn auch, dass er über 50 m Delfin das Limit für die U23-EM im August in Dublin erbrachte.