APA/APA/dpa/Marius Becker

Baumgartlinger unterschreibt Einjahresvertrag bei Augsburg

16. Aug. 2022 · Lesedauer 1 min

Julian Baumgartlinger setzt seine Karriere beim FC Augsburg fort. Der deutsche Fußball-Bundesligist bestätigte am Dienstag die Verpflichtung des 34-Jährigen. Österreichs ehemaliger Teamkapitän unterschrieb demnach einen Einjahresvertrag bis Sommer 2023. Baumgartlinger war nach dem Ende seines sechs Jahre dauernden Engagements bei Bayer Leverkusen zuletzt ohne Kontrakt.

Bei Leverkusen hatte der Mittelfeldspieler in den jüngsten zwei Saisonen nach einer schweren Knieblessur verletzungsbedingt nur noch wenige Einsätze zu verzeichnen. Bei der EM im Vorjahr stand der 84-fache Internationale im Aufgebot, kam aber nur zu einem Kurzeinsatz. Wie Augsburg bekannt gab, könnte Baumgartlinger schon im Heimspiel gegen seinen Ex-Club Mainz am Samstag zum Einsatz kommen.

"Wir haben viele junge, entwicklungsfähige Spieler in unserem Kader und gerade durch den langen Ausfall von Niklas Dorsch wollten wir im Mittelfeld noch einen erfahrenen Spieler dazu nehmen, der unserem Team auf und neben dem Platz mit seiner sportlichen Qualität, seiner Mentalität, seiner Persönlichkeit und seiner Erfahrung helfen wird", sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA. Baumgartlinger erklärte, dass er sich der Aufgabe stelle: "Ich bin fit und bereit für die Herausforderungen mit der Mannschaft."

Quelle: Agenturen