APA - Austria Presse Agentur

Barca nach 4:1 bei Villarreal weiter vier Punkte hinter Real

06. Juli 2020 · Lesedauer 1 min

Der FC Barcelona liegt auch nach der 34. Runde der spanischen Fußball-Meisterschaft vier Punkte hinter Spitzenreiter Real Madrid. Wenige Stunden nach dem 1:0 der "Königlichen" bei Athletic Bilbao kamen die Katalanen am Sonntag gegen Villarreal zu einem souveränen 4:1-Auswärtssieg.

Der FC Barcelona liegt auch nach der 34. Runde der spanischen Fußball-Meisterschaft vier Punkte hinter Spitzenreiter Real Madrid. Wenige Stunden nach dem 1:0 der "Königlichen" bei Athletic Bilbao kamen die Katalanen am Sonntag gegen Villarreal zu einem souveränen 4:1-Auswärtssieg.

Ein Eigentor von Pau Torres (3.), sehenswerte Treffer von Luis Suarez (20.) und Antoine Griezmann (45.) jeweils nach Vorlage von Lionel Messi sowie ein Tor von Ansu Fati (86.) bescherten Barcelona den ersten Sieg nach zuletzt zwei Unentschieden. Gerard Moreno war in der 14. Minute der zwischenzeitliche Ausgleich für Villarreal gelungen.

Suarez hält nun bei 194 Toren für Barca und wird in der Club-Rangliste nur noch von Cesar Rodriguez Alvarez (232) und Messi (630) übertroffen.

Quelle: Agenturen