APA - Austria Presse Agentur

Acht Matchdarts vergeben: Suljovic scheitert bei Darts-WM

23. Dez 2021 · Lesedauer 1 min

Mensur Suljovic ist überraschend schon in der zweiten Runde der Darts-WM in London ausgeschieden. Der Wiener musste sich dem Schotten Alan Souter in einer spektakulären Partie 2:3 geschlagen geben. Dabei sah Suljovic schon wieder der sichere Sieger aus - der 49-Jährige führte 2:0 in Sätzen und 2:0 in Legs, ehe Souter auf 2:2 stellte. Im Entscheidungssatz ließ Suljovic, der insgesamt acht Matchdarts vergab, wieder einen 2:0-Vorsprung ungenützt.

Suljovic' bestes Abschneiden bei Weltmeisterschaften bleiben damit die Achtelfinal-Teilnahmen 2011, 2016 und 2017. Im Vorjahr kam in der dritten Runde das Aus, in den beiden Jahren davor in der zweiten Runde. Um 23.00 Uhr MEZ begann der Auftritt von Rusty-Jake Rodriguez gegen den Engländer Chris Dobey.

Quelle: Agenturen