AFP

Ukraine will 800 russische Soldaten getötet haben

05. Jan. 2023 · Lesedauer 1 min

Nach Angaben des ukrainischen Militärs sind am Mittwoch schätzungsweise mehr als 800 russische Soldaten getötet worden.

Die meisten seien bei Kämpfen in der Region Donezk im Osten ums Leben gekommen, teilte das ukrainische Militär in seinem täglichen Bericht Donnerstagfrüh mit. Ein Flugzeug, ein Hubschrauber und drei Panzer der russischen Streitkräfte seien zerstört worden. 

Die russische Armee konzentriere sich auf eine Offensive im Bereich Bachmut, ihre Angriffe in den Bereichen Awdijiwka und Kupjansk seien erfolglos geblieben. Reuters konnte solche Berichte vom Kampfgeschehen nicht unabhängig verifizieren.

Quelle: Agenturen