APA/APA/PICTUREDESK.COM/STARPIX/ALEXANDER TUMA/PICTUREDESK.COM/STARPIX/ALEXANDE

Stronach unterstützt Wallentin bei Bundespräsident-Wahl

15. Aug. 2022 · Lesedauer 1 min

Rechtsanwalt und Ex-"Krone"-Kolumnist Tassilo Wallentin bekommt prominente Unterstützung bei seiner Kandidatur zum Bundespräsidenten: Magna-Gründer Frank Stronach wird ihm "sowohl ideell als auch materiell" unter die Arme greifen, wie dessen Anwalt Michael Krüger bestätigte.

Offen bleibt jedoch, wie hoch die Unterstützung von Frank Stronach ausfallen wird. Eine konkrete Summe dessen Anwalt nämlich nicht.

Der 48-jährige Rechtsanwalt Wallentin stand zwischenzeitlich auch als potenzieller Kandidat für die FPÖ im Raum. Die Freiheitlichen schicken nun aber Walter Rosenkranz ins Rennen.

Vergangene Woche machte Wallentin öffentlich, antreten zu wollen. Er muss - so wie alle anderen Kandidaten auch - 6.000 Unterstützungserklärungen sammeln und den Wahlbehörden bis zum 2. September vorlegen. Seine letzte Kolumne in der "Krone bunt" erschien am gestrigen Sonntag.

 

Quelle: Agenturen / Redaktion / lam