APA/APA/AFP/LUCA SOLA

Südafrikas Regierungspartei ANC kürt neuen Parteichef

16. Dez. 2022 · Lesedauer 1 min

In Südafrika bestimmt die Regierungspartei Afrikanischer Nationalkongress (ANC) am Samstag ihren Vorsitzenden und damit auch den wahrscheinlichen künftigen Staatschef des Landes. Der amtierende Partei- und Staatschef Präsident Cyril Ramaphosa gilt erneut als Favorit für den ANC-Vorsitz. Er könnte damit auch eine zweite Amtszeit als Präsident antreten, sollte der ANC wie erwartet die Wahlen 2024 gewinnen.

Ramaphosas einziger Konkurrent beim ANC-Kongress ist Ex-Gesundheitsminister Zweli Mkhize, der jedoch in einen Korruptionsskandal verwickelt ist und dem wenig Chancen eingeräumt werden. An dem fünftägigen Parteitag nahe Johannesburg nehmen rund 4.500 Delegierte teil. Der ANC hat nach 28 Jahren an der Macht zwar jüngst an Wählerstimmen eingebüßt. Mit 230 von 400 Sitzen in der Nationalversammlung bleibt er jedoch die größte Partei Südafrikas.

Quelle: Agenturen