APA - Austria Presse Agentur

Steirischer LH Schützenhöfer in Corona-Quarantäne

06. Okt 2020 · Lesedauer 1 min

Der steirische Landeshaptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) muss sich in Corona-Quarantäne begeben.

Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) muss in die behördlich vorgesehene Quarantäne, weil er Kontakt mit einem mit dem Coronavirus infizierten Mitarbeiter hatte. Das teilte die Kommunikation Land Steiermark am Dienstag mit.

Auch weitere Kontaktpersonen begeben sich als Vorsichtsmaßnahme in Isolation. Alle Betroffenen seien symptomfrei. Die Testergebnisse würden bereits für Dienstagnachmittag erwartet.

Erst am Montag mussten Mitglieder der Bundesregierung getestet werden, nachdem ein enger Mitarbeiter von Bundeskanzler Sebastian Kurz positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Bisher wurde nur Infrastruktur-Staatssekretär Magnus Brunner (ÖVP) positiv getestet. Infrastrukturministerin Leonore Gewessler (Grüne) hat sich selbst in Isolation begeben, wurde am Dienstag mitgeteilt.

Quelle: Redaktion / hos