APA - Austria Presse Agentur

Oberösterreichs FP-Landeschef Haimbuchner hat Corona

11. März 2021 · Lesedauer 1 min

Der oberösterreichische FP-Chef und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Zwei freiheitliche Mitglieder der oberösterreichischen Landesregierung sind am Donnerstag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner wurde bei einem freiwilligen Corona-Schnelltest vor der Landtagssitzung positiv getestet. Ein PCR-Abstrich bestätigte die Coronavirus-Infektion.

Sein Parteikollege, Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner entschied daraufhin, sich vorsorglich für die kommenden Tage in freiwillige Selbstisolation zu begeben. Wie am Nachmittag von der FPÖ-Oberösterreich mitgeteilt wurde, ist dieser mittlerweile mit einem PCR-Test ebenfalls positiv getestet worden.

Die beiden FPÖ-Politiker seien gesundheitlich wohlauf, bei beiden zeigen sich auch keine typischen Covid-19-Symtome, teilten das Land Oberösterreich und die FPÖ OÖ mit.

Quelle: Redaktion / hos