Newsroom LIVE am Mittwoch mit Militärexperte Karner und EU-Kommissionsvertreter Selmayr

16. März 2022 · Lesedauer 2 min

Im Newsroom LIVE am Mittwoch sprechen Militärexperte und Offizier Gerald Karner und der EU-Kommissionsvertreter in Österreich Martin Selmayr über ein mögliches EU-Heer, die Aufrüstung in Europa und Österreich und die verhängten Sanktionen gegen Russland.

Wegen des Kriegs in der Ukraine werden Rufe nach einem EU-Heer immer lauter. Denkmöglich sei alles, meinte Paul Schmidt, Generalsekretär d. österreichischen Gesellschaft für Europapolitik im PULS 24 Interview. EU-Staaten wie Deutschland planen abseits von dieser Diskussion auch schon im Alleingang aufzurüsten. Auch Österreich will das Militärbudget deutlich auf ein Prozent des Bruttoinlandsprodukts anheben. 

In bisher zögerlichen Staaten wie zum Beispiel Finnland wächst in der Bevölkerung die Zustimmung für einen NATO-Beitritt. Selbst in Österreich brachte mein eine Abkehr von der Neutralität zur Sprache. Dieser Idee erteilte Kanzler Karl Nehammer (ÖVP) aber eine deutliche Absage. In der österreichischen Bevölkerung ist man laut Umfragen deutlich für ein neutrales Österreich. Auch die Idee von einem NATO-Beitritt stößt auf wenig Gegenliebe. 

Während die europäischen Staaten auch über die eigene Sicherheit nachdenken, werden weltweit gegen Russland und dessen Diktator Wladimir Putin immer mehr Sanktionen verhängt. Im Gegenzug erließ auch Russland Sanktionen. 

Diese Themen werden im Newsroom LIVE am Mittwoch von zwei Seiten beleuchtet. Es sprechen dazu Militärexperte und Offizier Gerald Karner und der EU-Kommissionsvertreter in Österreich Martin Selmayr.

Newsroom LIVE, 22:20 Uhr, PULS 24

Quelle: Redaktion / lam