Newsroom LIVE am Mittwoch mit E-Control-Vorstandsmitglied Alfons Haber

06. Apr. 2022 · Lesedauer 2 min

Im Newsroom LIVE am Mittwoch spricht Alfons Haber, Vorstandsmitglied von E-Control, unter anderem über die Gas- und Stromversorgung in Österreich und was ein mögliches EU-weites Gas-Embargo für Österreich bedeuten könnte.

Am Mittwoch hat EU-Ratspräsident Charles Michel bekannt gegeben, dass er einen Importstopp von russischem Öl und letztlich auch von Gas für unumgänglich hält, um den Angriffskrieg Moskaus gegen die Ukraine zu beenden. "Ich denke, dass auch Maßnahmen bei Öl und selbst Gas früher oder später nötig werden", sagt Michel am Mittwoch vor dem Europäischen Parlament. Umwelt- und Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) bekräftigte hingegen weiterhin Österreichs Haltung gegen ein Gas-Embargo.

Gas-Frühwarnstufe 

Unabhängig davon hat Österreich bereits am 30. März seine Frühwarnstufe der Gasversorgung ausgerufen. Mit der Frühwarnstufe wird die Situation am Gasmarkt noch engmaschiger beobachtet. Es bleibt allerdings unsicher, ob Österreich mit dem vorhandenen Gas auskommen kann sollte es wirklich zu einem Embargo von russischem Gas kommen oder auch Russland selbst die Lieferungen einstellen. 

Wie sich die aktuelle Situation auf die Stromversorgung auswirken könnte und welche Maßnahmen nun gesetzt werden sollten, darüber spricht E-Control-Vorstandsmitglied Alfons Haber im Newsroom LIVE bei PULS 24 Anchorman Thomas Mohr. 

Newsroom LIVE, 22:20 Uhr, PULS 24

Quelle: Redaktion / foj