Newsroom LIVE am Freitag mit dem Militärexperten Gerald Karner

06. Mai 2022 · Lesedauer 1 min

Am Freitag ist Militärexperte und Offizier Gerald Karner im Newsroom LIVE zu Gast. Er spricht über die aktuellen Entwicklungen im Krieg in der Ukraine.

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat am Freitag einen rund 40-seitigen Bericht über mutmaßliche russische Kriegsverbrechen in der Ukraine vorgelegt. Unter anderem seien "rechtswidrige Luftangriffe auf Borodjanka" sowie "außergerichtliche Hinrichtungen" in Butscha und weiteren Städten und Dörfern um die Hauptstadt Kiew dokumentiert worden, teilte Amnesty mit. 

Das russische Militär hat unterdessen nach ukrainischen Angaben auch am Freitag seine Offensive auf das Asow-Stahlwerk in Mariupol fortgesetzt. Die russischen Streitkräfte hätten "in einigen Gebieten mit Unterstützung der Luftwaffe die Einsätze zur Übernahme der Kontrolle über die Fabrik wieder aufgenommen", teilte das Verteidigungsministerium in Kiew mit. Für Freitag wurde ein weiterer Konvoi der UNO zur Evakuierung von rund 200 Zivilisten aus dem belagerten Stahlwerk erwartet.

Wie es in der Ukraine weitergeht und wie sich der Krieg aktuell entwickelt, darüber spricht Militärexperte Gerald Karner am Freitag im Newsroom LIVE.

Newsroom LIVE, 19:55 Uhr, PULS 24

Quelle: Redaktion / koa