PULS 24

Newsroom LIVE am Dienstag mit Vizebürgermeister Wiederkehr

27. Apr 2021 · Lesedauer 1 min

Wiens Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (NEOS) spricht im Newsroom LIVE am Dienstag mit Thomas Mohr über das Lockdown-Ende in Wien.

Bei Österreichs Lockdown-Verkündung für den 19. Mai zierte sich Wien anfangs. Am Dienstag kündigte Bürgermeister Michael Ludwig nun doch mit 2. Mai das Ende des harten Lockdowns an -  allerdings mit Ausnahmen. Ab dem 3. Mai darf der Handel wieder aufsperren, körpernahe Dienstleistungen wieder angeboten werden, Museen und Zoos dürfen ihre Tore für Besucher wieder öffnen. Zudem fällt auch die Maskenpflicht im Freien. Gastronomie und Kultur bleiben vorerst noch geschlossen. 

Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (NEOS) zeigte sich überzeugt, dass die heute angekündigten Schritte gut zu vertreten seien. Dass die Schulen in Wien bereits wieder geöffnet haben, wertet er als Pluspunkt. Er hob die entsprechenden Sicherheitskonzepte hervor und verwies auch auf das laufenden Pilotprojekt, bei dem erhoben wird, wie PCR-Gurgeltests in Bildungseinrichtungen logistisch durchgeführt werden können. "Die Schulen können ein Vorbild sein für andere Gesellschaftsbereiche", zeigte sich der Vizebürgermeister und Bildungsstadtrat überzeugt.

Im Newsroom LIVE am Dienstag spricht Wiederkehr über das bevorstehende Lockdown-Ende und die kommenden Wochen. 

Newsroom LIVE, 21 Uhr, PULS 24

Quelle: Agenturen / Redaktion / red