PULS 24

Newsroom LIVE am Dienstag mit Bioethik-Kommissionsvorsitzender Druml

16. Nov 2021 · Lesedauer 2 min

Im Newsroom LIVE spricht Anchor Thomas Mohr mit Christiane Druml, der Vorsitzenden der Bioethik-Kommission, über eine mögliche Impfpflicht und den Lockdown für Ungeimpfte.

In Österreich gilt derzeit ein Lockdown für Ungeimpfte. Während Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) die Wirkung dieser Maßnahme abwarten möchte, stellte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) eine nächtliche Ausgangsperre für alle in den Raum. Unterdessen liegt die Zahl der Neuinfektionen weiterhin bei über 10.000 Fällen. Mit Stand Dienstag (16. November 2021) hat es genau 10.363 Neuinfektionen in Österreich gegeben. In Salzburg sind die Spitäler derart überlastet, dass ein Triage-Team eigesetzt wurde. 

Sozialorganisationen fordern Ausweitung der Impfpflicht

Seit der Maßnahmen-Verschärfung steigt auch der Andrang auf den Impfstraßen. Am Montag wurden österreichweit 58.797 Impfungen durchgeführt. Davon waren der Großteil Drittstiche. 12.807 Menschen erhielten die erste Dosis. 65 Prozent der Gesamtbevölkerung haben ein aktives Impfzertifikat, für sie gilt der Lockdown derzeit nicht.

Die Hilfsorganisationen forderten Gesundheitsminister Mückstein indessen auf, sie bei der Vorbereitung der Impfpflicht für Gesundheitsberufe einzubeziehen. Stellvertretend für Caritas, Diakonie, Hilfswerk und Volkshilfe forderte Rot-Kreuz-Generalsekretär Michael Opriesnig am Dienstag die Ausweitung der Impfpflicht im Sozial- und Bildungsbereich.

Über die Wirksamkeit eines Lockdowns für Ungeimpfte, die aktuelle Auslastung auf den Intensivstationen und eine Corona-Impfpflicht in Österreich spricht Anchor Thomas Mohr mit Christiane Druml, der Vorsitzenden der Bioethik-Kommission.

Newsroom LIVE, 22.20 Uhr, PULS 24

Quelle: Agenturen / Redaktion / pea